HOME
  1. Familienunternehmen: Als ein deutsch-peruanisches Familienunternehmen haben ein sehr gutes Verständnis von der Koltur beider Kontinente. Wir wissen, wo die Schwerpunkte bei einer Reise nach Peru und den Anden liegen und auch, wie man es vor Ort angehen kann.

    Unsere Unternehmensgröße ermöglicht uns eine sehr persönliche Beratung und Betreung, wir spezialisieren uns auf die Organisation von maßgeschneiderten Reisen, wir können jede Reise sehr individuell gestalten und anpassen.
    Wir sind selber leidenschaftliche Reisende und organisieren unsere Reisen mit viel Liebe zum Detail.

  1. Qualität: Für uns steht Qualität an erster Stelle, wir möchten unsere Kunden verwöhnen und nur das Beste geben. Wir möchten besondere und erlebnisreiche Reisen organisieren. Dafür suchen wir grundsätzlich immer die Bestmögliche Option aus, auch wenn wir vielleicht ein bisschen weniger verdienen, sparen wir nie an Qualität!
  2. Reiseleiter: Eine Reise steht und fällt mit dem Reiseleiter, wir legen viel Wert auf die Auswahl unsere Reiseleiter, wir kennen alle Menschen, mit denen wir arbeiten, persönlich. Unsere Reiseleiter sind erfahrene, staatlich geprüfte Reiseleiter, die nicht nur perfekt Deutsch sprechen, sie können Ihnen auch Peru und Bolivien näher bringen und verständlich machen.
  3. Hotels:  Wir sind sehr sorgfältig bei der Auswahl der Hotels, nach der Infrakstuktur, Personal und allgemeine Qualität, wir überlegen uns wie gut das eine oder andere Hotel zu den Wünschen unserer Kunden Passen.
  4. Busse: Auch bei der Wahl der Busse und der unterschiedlichen Fahrer sind wir sehr sorfältig, es ist wichtig, sicher und bequem mit sorgfältige und freundlichen Menschen unterwegs zu sein, auch hier kennen wir die Busunternehmer und die Fahrer fast immer Persönlich.

 

  1. Nachhaltiger, sensibler Tourismus:  nachhaltiger Tourismus darf nicht nur ein Werbeeffekt sein.  Für uns ist es einer der wichtigsten Punkte unserer Unternehmensführung. Wir lieben unser Land und unsere Mitbürger und möchten, dass jeder etwas vom Tourismus hat. Tourismus hat viel für die Entwicklung von Peru und Bolivien getan, aber die Konkurrenz wird immer größer und manchmal werden Menschen bei dieser Branche auch ausgebeutet.  Wir arbeiten mit Unternehmen und Menschen zusammen, die auch unsere Arbeitsethik verstehen und anwenden, wenn möglich unterstützen wir auch andere einheimische Unternehmen. Wir zahlen immer würdige Löhne und die offiziellen Tarife und unterstützen Umwelt und soziale Projekte.